ARD-Themenwoche „Zukunft der Arbeit“

„Zukunft der Arbeit“ ist der Titel der ARD-Themenwoche 2016, die in diesem Jahr vom Hessischen Rundfunks (hr), vom Saarländischen Rundfunk (SR) und von Radio Bremen verantwortet wird. Eine Woche lang, vom Sonntag, 30. Oktober, bis Samstag, 5. November, beleuchten Sendungen im Ersten, in allen dritten Programmen und in den Partnerprogrammen der ARD, im Radio und im Internet die unterschiedlichen Facetten der digitalen Arbeitswelt und wie sich die Menschen heute und morgen über ihre berufliche Tätigkeit definieren. Als kleinen Auszug aus dem gesamten Themenwochenprogramm der ARD stellen wir Ihnen hier die geplanten Programmhöhepunkte im Ersten vor.

Die ARD-Themenwoche im Ersten:

Sonntag, 30. Oktober

17:30 Uhr Gott und die Welt: Die Aufstocker – Trotz Arbeit Hartz IV

19:20 Uhr Weltspiegel

20:15 Uhr Tatort aus Bremen – Echolot

21:45 Uhr Anne Will

Montag, 31. Oktober

20:15 Uhr Der Geld-Check: Wer verdient, was er verdient?

22:45 Uhr Die Story im Ersten: „Faktor Mensch – was macht Unternehmen erfolgreich?“

23:30 Uhr Geschichte im Ersten: „Arbeit war das halbe Leben“

Mittwoch, 2. November

20:15 Uhr FilmMittwoch im Ersten: „Dead Man Working“

21:45 Uhr „Tod eines Managers. Der Fall Wauthier“ | Doku

22:45 Uhr Menschen bei Maischberger

Donnerstag, 3. November

21:45 Uhr Panorama

22:45 Uhr Nuhr auf Arbeit

Freitag, 4. November

20:15 Uhr Filmkomödie „Wir sind die Rosinskis“

Samstag, 5. November

  8:25 Uhr neuneinhalb

16:30 Uhr Deutschland-Reportage: „Berufsrisiko Tod – wenn Arbeit das Leben kosten kann“

Quelle: ARD.de